Interdisziplinäre Diagnostik und Therapie

  Orthopädie
  Neurologie
  Rheumatologie

in der Akademie für Manuelle Medizin



Exakte Diagnosestellung und bestmögliche Therapie auch bei komplexen Krankheitsbildern


Eine fächerübergreifende Kooperation ist bei der Diagnostik und Therapie komplexer Erkrankungen häufig unersetzlich. Beispiele sind Schmerzerkrankungen, Erkrankungen peripherer Nerven und Nervenwurzeln, Gelenkerkrankungen, entzündliche Systemerkrankungen und Störungen des Knochenstoffwechsels.

In den Privatsprechstunden in der Akademie für Manuelle Medizin arbeiten drei Spezialisten der Bereiche Orthopädie, Neurologie und Rheumatologie eng miteinander zusammen.

Herr Prof. Dr. med. Markus Schilgen betreut seit vielen Jahren Patienten mit Erkrankungen aus dem gesamten Bereich der Orthopädie, mit Schwerpunkten bei Rücken- und Gelenkschmerzen, Osteoporose und Sportverletzungen.

Herr Priv.-Doz. Dr. med. Achim Frese bietet das gesamte Spektrum der ambulanten Diagnostik und Behandlung neurologischer Erkrankungen an. Besondere Schwerpunkte stellen Kopfschmerzen, neuropathische Schmerzen, entzündliche Erkrankungen des Nervensystems sowie Erkrankungen der peripheren Nerven dar.

Herr Prof. Dr. med. Markus Gaubitz ist spezialisiert auf Erkrankungen aus dem Bereich der Rheumatologie und klinischen Immunologie, speziell auf chronische Gelenk- und Wirbelsäulenentzündungen, Autoimmunerkrankungen mit Vaskulitiden und Osteoporose.

Jeder Arzt bietet Ihnen hierbei die umfassende und eigenverantwortliche Versorgung der Erkrankungen seines Fachgebietes. Das Konzept der Interdisziplinären Diagnostik und Therapie - Orthopädie, Neurologie, Rheumatologie - in der Akademie für Manuelle Medizin sieht darüber hinaus jedoch eine enge Kooperation der beteiligten Spezialisten vor, wann immer Ihre Erkrankung dies erforderlich macht.

Ergänzt wird das therapeutische Angebot durch die große Abteilung für Physiotherapie und Rehabilitation unter Leitung von Herrn Harald Bruun, Herrn Sven Penaat und Frau Eva-Maria Zeppenfeld mit einem breiten Spektrum an Behandlungsmethoden.
In enger Absprache zwischen Ärzten und Physiotherapeuten kann eine individuelle physiotherapeutische Behandlung geplant und regelmäßig nach Ihren Angaben am Erfolg überprüft werden. In diesem Konzept wird die Interdisziplinarität der muskuloskeletalen Medizin zu Ihrem Vorteil umgesetzt.
Akademie für Manuelle Medizin    •    von-Esmarch-Str. 50    •    48149 Münster   •   T  0251/98130-20   •   kontakt@manuellemedizin.de
© media-agentur dedeke