Aktuelle Meldungen / Presse


FOCUS-Ärzteliste 2018

Die Ärzte der Akademie wurden erneut als Spezialisten in der Focus-Ärzteliste aufgeführt:

  • Prof. Dr. Markus Schilgen wird seit 2006 kontinuierlich in der Ärzteliste aufgeführt und im Jahr 2018 erneut in der Kategorie “Schmerztherapie“ und “Rückenschmerz“ ausgezeichnet.
  • Priv.-Doz. Dr. Achim Frese wird seit 2011 ebenfalls kontinuierlich unter den renomiertesten Medizinern der Kategorie "Schmerztherapie" und “Rückenschmerz“ aufgeführt.
  • Prof. Dr. med. Markus Gaubitz wurde im Jahr 2018 in der Ärzteliste in der Kategorie “Rheumatologie“ als Top-Mediziner ausgezeichnet.

         

 


Osteoporose am besten interdisziplinär behandeln

Osteoporose kann sich auf verschiedenste Art und Weise äußern und bedarf einer vielfältigen Therapie. Aus diesem Grunde betreuen der Orthopäde Prof. Dr . Markus Schilgen und der internistische Rheumatologe Prof. Dr. Markus Gaubitz Patienten mit Osteo­porose interdisziplinär unter dem Dach der Akademie für Manuelle Medizin gemeinsam. Die Vorteile dieser interdisziplinären Betreuung liegen auf der Hand: Die Diagnose wie auch der Ausschluss einer Osteoporose gelingen schneller und treffsicherer , die Therapie erfolgreicher unter Nutzung aller Möglichkeiten. Für weitere Informationen klicken Sie den linksstehenden Artikel.

 


Meniskusrisse: Physiotherapie und arthroskopische Op gleichwertig

Deutsches Ärzteblatt (Okt. 2016): Ein Meniskusriss ist eine der häufigsten Ursachen von Kniebeschwerden. Die mit einem Arthroskop durchgeführte und minimal-invasive partielle Menisektomie ist eine oft gewählte Therapieoption – in Dänemark beispielsweise hat sich die Zahl dieser Eingriffe von 2000 bis 2011 verdoppelt. Bei einer partiellen Menisektomie bleiben im Gegensatz zur totalen und subtotalen Variante der Operation mindestens 50 % der Meniskussubstanz sowie die zirkuläre Fassung erhalten. Die bisherigen Daten sprechen kaum für eine Überlegenheit des operativen Vorgehens gegenüber konservativen Maßnahme

>> Artikel im Deutschen Ärzteblatt Weiterlesen

 


STELLUNGNAHME DER BUNDESÄRTZEKAMMER ZUR OSTEOPATHIE

>> Für weitere Informationen klicken Sie hier.

 

Akademie für Manuelle Medizin    •    von-Esmarch-Str. 50    •    48149 Münster   •   T  0251/98130-20   •   kontakt@manuellemedizin.de
© media-agentur dedeke